Archive for November, 2011

Buje in Istrien

November 27, 2011 - 8:40 pm No Comments

Buje entstand auf der Stelle wo sich in der Prähistorie eine Festung befand. Die ersten schriftlichen Daten stammen aus den Jahr 1102. Es war als „Castrum Bulge“ erwähnt.
Es bestehen mehrere Theorien, wie Buje seinen Namen bekam. Eine Theorie besagt, es bekäme es von einen damaligem Stamm, der diesen Namen dieser Gegend gab. Die Notizen des  aus Novbigrad stammenden Bischofs Tomassini, der im 18. Jahrhundert lebte zeigen, dass der Name entstanden sein könnte, als eine Gruppe von Slawen vor Feinden floh und hier ankam. Sie sagten „tote bolje stati“ („hier sollten wir am besten stehenbleiben“), wo aus „bolje“ „Buje“ entstand. Das ist aber natürlich nur eine Legende, die keine wahren Tatsachen beinhaltet.
Die Festungsmauern wurden im Mittelalter abgerissen und wieder im Zeitraum zwischen den 15. und den 17. Jahrhundert aufgebaut.

 

Antonio Smareglia

November 16, 2011 - 10:06 pm No Comments

Der große istrische Komponist Antonio Smareglia wurde in Pula am 5. Mai 1854 geboren. Damals hieß die Straße Via Nettuno und heute heißt es Augustov prolaz 3. Im Jahr 2004 wurde ein Teil des Geburtshauses des Komponisten zu einem Museum umgebaut.
Obwohl er viele Länder besucht hat, hat er Istrien nie vergessen und er kam immer wieder zurück nach Pula. Sein Vater war auf Vodnjan, deswegen besuchte er ihn sehr oft aber auch Fažana, wo er eine Villa bauen ließ.
Die Werke dieses bekannten Komponisten wurden in Mailand, Paris, New York, Dresden, Triest, Venedig, Prag, Novara, Turin und vielen anderen Städten gespielt. Die Werke Smareglias wurden natürlich auch in Kroatien in vielen Theatern gehalten.

 

Pass auf was du isst- Bekämpfung von Krankheiten durch traditionelles Essen

November 9, 2011 - 7:31 pm No Comments

„Pass auf was du isst“ ist eine Manifestation die im Ethnographischen  Museum in Istrien stattfindet. Durch diese Manifestation wird der Internationale Tag des Diabetes gekennzeichnet. Die Manifestation findet in Pazin, am 19. November von 10 – 16 Uhr statt.

Dieses Projekt ist in Kooperation des Diabetikervereins der Gespanschaft Istrien, des kroatischen Diabetikervereins, des Ethnographischem Museum und des Vereins für ökologische Produkte formiert worden. Sie möchten mit diesem Projekt das Bewusstsein auf ein höheres Niveau heben und der Öffentlichkeit die Aufmerksamkeit auf das immer größer werdende Problem von Diabetes lenken. Dadurch soll auch die Sensibilität der Menschen für diejenigen, die unter solchen Krankheiten leiden, erhöht werden.

Diese Manifestation hat zwei Segmente, der eine sind Vorlesungen zum Thema Diabetes, wobei der andere in Form einer Messe organisiert wird. Auf dieser Messe werden alle die Gelegenheit haben, interessantes Essen und angemessene Rezepturen auszuprobieren. Jeder der in der Nähe ist, ist herzlich eingeladen, an diesem Tag Pazin zu besuchen und bei dieser Manifestation mitzumachen.

Tage der Pilze in Istrien

November 4, 2011 - 9:50 pm No Comments

Dieses Wochenende ist in Brtonigla wegen den Tagen der Pilze bekannt. Diese Waldspezialität lockt viele Menschen an und bietet Spezialitäten die nur an solchen Tagen vorbereitet werden. Neben den vielen Spezialitäten, werden alle die Gelegenheit haben, Ausstellungen und Vorlesungen zum Thema „Pilze“ zu besuchen.

Es werde sogar Workshops stattfinden zu denen alle herzlich eingeladen sind. Die Pilzvereine aus ganz Kroatien kommen zu solchen Manifestationen sehr gerne, um ihre Produkte und Prachtexemplare präsentieren zu können.
Istrien ist weltweit wegen ihren Pilzsorten und  Pilzliebhabern bekannt, deswegen bieten an diesem Wochenende alle Restaurants und Tavernen in Brtonigla, aber auch weiter, viele Pilzspezialitäten, die alle kosten und bewerten können.