Archive for Juli, 2011

ATP Umag 2011

Juli 31, 2011 - 10:19 pm No Comments

Obwohl der kroatische Tennisspieler Marin Čilić ins Finale des ATP-s in Umag kam, hatte er heute leider kein Glück und gewann leider das Finale gegen Dolgoplov nicht. Der ukrainische Finalist, gewann nach zwei Stunden und 13 Minuten und zwar mit dem Resultat 6:4, 3:6, 6:3. Somit bleibt der Tennisspieler Goran Prpić, der einzige Kroate der in Umag gewonnen hat. Dolgopolov ist eigentlich der einzige Ukrainer, der in Umag seinen Sieg feierte. Dieser Sieg bedeutete zugleich, seinen ersten Turniersieg. Den Pokal bekam er vom kroatischem Präsidenten Ivo Josipović eingereicht. Čilić verlor das erste Set eigentlich schon im ersten Spiel, als er seinen Aufschlag verlor. Im zweiten Aufschlag, während seiner Führung, bei 4:3 nutzte er seine ersten Bälle aus um eine Wendung zu machen, wobei er Dolgopolovs Service übernahm und das Resultat war nun 1:1. Leider war der ukrainische Sportler am heutigen Tag der bessere Spieler, und somit gewann er das Turnier. Der 26. Spieler der Welt, feierte heute seinen ersten Turniersieg, wobei unser Čilić leider heute als zweite nach Hause ging. Obwohl er nicht gewonnen hat, sind wir stolz auf unseren Marin, der immer besser wird.

Istrian Gourmet Festival

Juli 27, 2011 - 6:33 am No Comments

In Istrien findet in den letzten Tagen ein Festival des Essens statt. Das Istrische Gourmet Festival stellt eine Liste junger Köche vor, die aus dem Verband der Köche Jeunes restaurateurs d’Europe stammen. Das ist ein renommierter Verband, die Restauranteigentümer im Alter von 23 und 37 Jahren verbindet.  Dieses Jahr wird „Talent und Leidenschaft“ das Thema sein. Bis jetzt wurden Gerichte der Restaurants San Rocco aus Brtonigla und Steiner Wirt aus Österreich vorgestellt. Delikatessen die vorbereitet wurden waren „Istrische Fantasie“ (Scampi, Gazpacho…), heimische Tortellini mit dem Fleisch des istrischen Rind „Boškarin“ und andere. Die Köche machten ein eindrucksvolles Menü für wahre Feinschmecker. Alles war natürlich mit einem guten Wein begleitet. Eines war mehr als eindrucksvoll, und zwar das Pommery Brut Royal aus dem Weinkeller von Ivica Matošević. Bis jetzt befinden sich sieben Restauranteigentümer in dem schon erwähntem Verband und wir hoffen auf gutes Essen und noch mehrere Mittglieder, die es wagen werden, ihre Kenntnisse zu zeigen!

Ausstellung des Bildhauers Dušan Đamonja

Juli 24, 2011 - 8:24 pm No Comments

In Funtana haben alle die Gelegenheit, bis zum 27. Juli die Ausstellung des Bildhauers Dušan Đamonja zu besuchen. Der international bekannte Bildhauer (1928. – 2009.) wurde noch im Jahr 1960 bekannt und zwar auf dem Biennale in Venedig. Seit dann werden seine Werke von vielen Museen und Galerien in Rom, New York, Paris und London ab verkauft. Die Galerie Tate und das bekannte Peggy Guggenheim Museum sind nur manche davon. Die neuste Ausstellung in Funtana ist eine hervorragende Gelegenheit den Opus Dušan Đamonjas zu entdecken, denn er ist einer der besten Bildhauer der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.  

Die Temperaturen werden ein wenig verträglicher

Juli 19, 2011 - 9:54 pm No Comments

In den letzten Tagen, war ganz Kroatien eine der wärmsten Sommerdestinationen in diesem Teil Europas. Die Touristen waren begeistert, dass man am Abend sogar, an manchen Plätzen, unglaubliche 30 o C erleben konnte, doch der Wetterbericht für die kommenden Tage sagt, die Temperaturen werden ein wenig verträglicher. In den nächsten ein paar Tagen, werden die Temperaturen, verträgliche 23o C – 25o C erreichen, wobei es ein wenig angenehmer sein wird. Viele Menschen, vor allem ältere Leute, hatten in den letzten Tagen gesundheitliche Probleme, wegen den hohen Temperaturen. Deswegen sind die neusten Wettersituationen, mehr als willkommen.

Hohe Wellen in Pula

Juli 15, 2011 - 4:39 pm No Comments

Alle die am heutigen Tag in Pula am Strand waren, waren begeistert vor den Szenen die sie sahen. Das Meer war nämlich am heutigen Tag sehr unruhig und es produzierte so hohe Wellen, dass man mehrere Augenblicke das offene Meer überhaupt nicht sehen konnte. Hohe Wellen die der Wind „Jugo“ erzeugte, waren vor allem für Kinder sehr interessant. Man konnte den Blick den ganzen Nachmittag lang genießen. Obwohl es ein wenig gefährlich war, direkt in die Wellen zu schwimmen, haben viele Jugendliche die Gelegenheit ausgenützt, am Rand des Ufers zu sitzen und den Wellen zuzulassen, sie vor der Hitze zu bewahren. Die Temperaturen in Kroatien in den letzten Tagen, sind sehr hoch, weswegen immer mehr Menschen ans Meer gehen um sich vor der Hitze zu schützen.