ATP Umag 2011

Juli 31, 2011 - 10:19 pm No Comments

Obwohl der kroatische Tennisspieler Marin Čilić ins Finale des ATP-s in Umag kam, hatte er heute leider kein Glück und gewann leider das Finale gegen Dolgoplov nicht. Der ukrainische Finalist, gewann nach zwei Stunden und 13 Minuten und zwar mit dem Resultat 6:4, 3:6, 6:3. Somit bleibt der Tennisspieler Goran Prpić, der einzige Kroate der in Umag gewonnen hat. Dolgopolov ist eigentlich der einzige Ukrainer, der in Umag seinen Sieg feierte. Dieser Sieg bedeutete zugleich, seinen ersten Turniersieg. Den Pokal bekam er vom kroatischem Präsidenten Ivo Josipović eingereicht. Čilić verlor das erste Set eigentlich schon im ersten Spiel, als er seinen Aufschlag verlor. Im zweiten Aufschlag, während seiner Führung, bei 4:3 nutzte er seine ersten Bälle aus um eine Wendung zu machen, wobei er Dolgopolovs Service übernahm und das Resultat war nun 1:1. Leider war der ukrainische Sportler am heutigen Tag der bessere Spieler, und somit gewann er das Turnier. Der 26. Spieler der Welt, feierte heute seinen ersten Turniersieg, wobei unser Čilić leider heute als zweite nach Hause ging. Obwohl er nicht gewonnen hat, sind wir stolz auf unseren Marin, der immer besser wird.

Keine ähnlichen Nachrichten.

Leave a Reply