Posts Tagged ‘Gericht’

Das Gericht damals in Labin

August 15, 2011 - 9:41 pm No Comments

Vor dem 16. Jahrhundert mussten die Menschen in Labin vor Gericht, ihre Unschuld durch eine interessante Tat beweisen. Sie mussten nämlich einen Steinchen aus einem Kessel, voll mit Heißwasser herausholen. Seit dem 16. Jahrhundert hat Labin ein Gericht. Jetzt haben die Menschen bloß einen Rechtsanwalt haben sollen. Die Rechtsanwälte bekamen ihren Lohn in Hühnern, Hasen, Eiern, Fischen und Würsten bezahlt. Bei jedem Besuch, musste das „Geschenk“ sichtbar sein, damit der Rechtsanwalt sieht, ob er dem Menschen helfen wird oder nicht. Eine Geschichte besagt, ein Bauer sei einmal zum Rechtsanwalt gekommen und brachte einen Hasen. Der Hase war aber sehr tief im Sack und der Rechtsanwalt hat seinen „Lohn“ nicht gesehen und wollte den Menschen deswegen nicht vertreten. Nachdem der Bauer sich bedankte und zur Tür ging, sah der Rechtsanwalt den Hasen und die Verteidigung konnte beginnen.